Wer wir sind

Innovations-Netzwerk "Digitalisierung & Industrie 4.0"  in der Region Lörrach

Der Verein plant und organisiert Netzwerkveranstaltungen, die sich zum Ziel setzen, innovative Ideen und Projekte auf einer fachlichen Ebene zu diskutieren und junge Menschen zu ermutigen, ihre Kreativität mit unternehmerischen Handeln zu verbinden. Gleichzeitig bietet der Verein auch der breiten Öffentlichkeit einen Einblick in die Aktivitäten rund um das Thema "Digitalisierung & Industrie 4.0" in der Region Lörrach.

Wen wollen wir erreichen?

Da sich das Netzwerk zur Aufgabe macht, über Projektteilhabe junge Menschen aus der Region zum „Mitmachen“ zu aktivieren, sind die folgenden Personengruppen explizit eingeladen:

  • Studierende der DHBW Lörrach aus den technischen und Informatik-Studiengängen
  • Schüler/innen aus Lörrach und Umgebung, die sich mit technischen Projekten unter dem Dach des
    „phaenovum-Schülerforschungszentrums
    Lörrach-Dreiländereck e.V.“ beschäftigen wollen
  • Auszubildende des Berufskollegs: „Informations-und Kommunikationstechnik“ in Lörrach
  • angehende Techniker/innen der Gewerbeschule Lörrach, welche Themen für Ihre Abschlussarbeiten suchen
  • Gaststudenten/innen, welche im Rahmen eines ERASMUS-Austausches nach Lörrach kommen
  • Abiturienten/innen der Gymnasien in und um Lörrach und des Technischen Gymnasiums Lörrach, die ein Pflichtpraktikum
    (1
    Jahr Dauer) für den Zugang zu den Technikstudiengängen der FHNW (Schweiz) benötigen
  • Schüler/innen, die einen Praktikumsplatz z.B. zur Berufsorientierung suchen
  • Geflüchtete aus dem Kontaktstudium der DHBW, welche einen Praktikumsplatz im Rahmendes Kontaktstudiums suchen.

 

 

Das Netzwerk „Lörrach Innovativ“ wurde im Rahmen der

Regio-Messe Lörrach am 22. März 2017 gegründet.

 

Am 7. Januar 2018 folgte die Gründung des eingetragenen Vereins Lörrach Innovativ e.V.

 

Gründungsmitglieder sind:

  • Prof. Dr. Jan M. Olaf, DHBW Lörrach
  • VDI-Bezirksverein Schwarzwald e.V.
    (Heinz Ziegler) 
  • Fabb-It UG 3D-Druckservice
  • Dr. Jan-Arne Gewert, Gewert Consulting
  • Heinz-Joachim Bauer, VDI
  • Prof. Dr. Frank Pude, VDI
  • Andreas Roser, Fabb-It
  • Messe Lörrach GmbH
  • Tim Hanack, erteco

 »Lörrach Innovativ - Auf dem Weg zur Industrie 4.0«

 

Lörrach Innovativ e.V.
Vereinsregister Freiburg, VR 702160

 

1. Vorsitzender: Prof. Dr. Jan M. Olaf

2. Vorsitzender: Dr. Jan-Arne Gewert

Schatzmeister: Heinz Ziegler, VDI


Netzwerkgründung am 22.3.2017 auf der Regio-Messe Lörrach

Wie sollen die Aktivitäten finanziert werden?

  • Projekte werden von den anbietenden Mitgliedern budgetiert.
  • Das Sponsoring-Programm soll weitere Mittel für Events und Netzwerkanlässe bereitstellen.
  • Es sollen überregionale Fördermittel beantragt werden (z.B. VDI)
  • Innovative Projekte sollen durch Einwerbung von öffentlichen Fördermitteln finanziert oder teilfinanziert werden.
  • Netzwerktreffen werden als Begleitprogramm bei bestehenden und bereits finanzierten Veranstaltungen „angehängt“ oder durch Netzwerkpartner ausgerichtet.
  • Es werden Patenschafts-Programme aufgesetzt, bei denen die Paten ihre Tätigkeit ehrenamtlich durchführen. Dabei wird es u.a. eine gezielte Einladung an frisch pensionierte Technikexperten/innen geben.

Wie wird die Sichtbarkeit des Netzwerks und seiner „Angebote“ sichergestellt?

  • Die bestehenden Informationsplattformen der Netzwerkpartner und Förderer werden genutzt, um über Internet- und Social-Media-Kanäle die Angebote des Netzwerks an die Zielgruppen zu kommunizieren
  • Persönliche Ansprache durch beteiligte Lehrer/innen und Professoren/innen
  • Persönliche Ansprache von potentiellen Neumitgliedern durch bestehende Netzwerkpartner (sämtliche bereits bestehende Netzwerke werden aktiviert)
  • Unser Partner „Regio-Messe“ wird in die Marketingaktivitäten des Netzwerks aktiv mit einbezogen
  • Unser Partner baden.fm wird fortlaufend über die Netzwerkaktivitäten berichten
  • Jahresevent (Vorstellung der Projektergebnisse und der neuen Projektthemen) jährlich wiederkehrend auf der „Regio-Messe“ (junge Menschen präsentieren Ihre Ergebnisse in Form von Vorträgen oder Postern
  • Netzwerk-Treffen werden öffentlich angekündigt und sind für die Menschen der Region Lörrach auch miterlebbar (offene Türen)